Titel:
Erziehung in der Pflegefamilie

Autor:
Reinhild Plinke / Inga Sell / Herbert Sell

Verlag:
Klett-Cotta

Inhalt:
Die Heimerziehung als Hilfe für Waisen oder in ihrer Entwicklung stark gefährdete Kinder erfährt zunehmend Kritik. Dementsprechend gewinnt der Gedanke an Beduetung, diese Kinder in Pflegefamilien zu erziehen. Welche Belastungen, aber auch welche Erfüllung die Aufnahme eines Heimkindes für die Familien bedeuten können, beschreiben die Autoren aus eigener Erfahrung. Damit gewinnt das Buch lebensnahe Aktualität. Seine Eindringlichkeit spricht Familien an, die in einer ähnlichen Situation stehen und bietet kluge Entscheidungshilfen für solche Ehepaare, die eine Familienpflegschaft erwägen. So überzeugt sein Hinweis, dass nur illusionsfreie Pflegeeltern, die über eine unerschöpfliche Motivation verfügen, inder Lage sind, die Anfänge psychischer Verwahrlosung von vernachlässigten Kindern aufzufangen und ihnen eine menschenwürdige Entwicklung von Dauer zu sichern.