Titel:
Paragraphenkinder

Autor:
Holger Rosenberg, Marianne Steiner

Verlag:
Rowohlt Verlag

Inhalt:
"Im Namen und unter den Augen dieser Gesellschaft müssen Kinder in ihren Familien jahrelanges Leid und Elend hinnehmen, werden selbst um den Preis schwerer seelischer Verkümmerung in Heimen belassen, ohne dass auch nur der Versuch unternommen wird, ihrem Schicksal eine Wende zu geben.
Solange Kindermißhandlungen und sexueller Mißbrauch heruntergespielt werden, solange das dem Wohl des Kindes hohnsprechende Elternrecht nicht nur verteidigt, sondern - wie im neuen Kinder und Jugendgesetz - sogar noch gestärkt wird, sind wir von einer <gerechten> Gesellschaft noch weit entfernt."